Herzlich Willkommen

Aktuelle Regelungen für Gottesdienste in der Adventszeit und zu Weihnachten

Weihnachten kommt auch in diesem Jahr auf jeden Fall. Wie wir dieses Fest genau feiern werden, wird sich zeigen und sich am aktuellen Infektionsgeschehen orientieren müssen. Zurzeit aber planen wir unsere Gottesdienste so, wie Sie es im Gemeindebrief abgedruckt finden – aber immer unter Vorbehalt. Das sind die Vorgaben:

 

  • Zeitdauer ca. 30 Minuten
  • Betreten der Kirche mit Mundschutz
  • Sitzen mit 1,5m Abstand auf markierten Plätzen, mit einer begrenzten Anzahl an Personen
  • Kein Singen, kein Abendmahl
  • Keine Spendensammlung mit dem Klingelbeutel
  • Lüftung und Durchzug
  • Desinfektionsmöglichkeiten vorhanden
  • Teilnahmeliste

 

 

Im Advent sind in allen Dörfern besondere musikalische Gottesdienste mit Orgel, Geige oder Oboe geplant.

 

Rund um den Adventskranz bedeutet: kurze Gottesdienste im Freien vor der Kirche. Hier dürfen wir mit Abstand und Mundschutz singen.

Heilig Abend:

  • In Scheunen und Open-Air: mit Abstand und Maske, Singen erlaubt.
  • In Ohlendorf: Fahrdienst zum Gottesdienst ab 15.30 Uhr von Haars Hof
  • Stille-Nacht-Singen vor der eigenen Haustür: 22.30 Uhr in allen Dörfern

Sonntag zwischen den Jahren gibt es bei der Offenen Kirche in Flöthe Zeit fürs stille Gebet.

 

Der Neujahrswandergottesdienst findet als Sternwanderung aus allen Dörfern zu Wüstemanns Halle in der Schachtsiedlung in Ohlendorf statt - mit Kaffee unter Einhaltung der Hygienevorschriften

 

Vergessen Sie Ihre Masken nicht und ziehen Sie sich warm an!

 

Bleiben Sie alle behütet und gesund!

 

Willkommen auf der Seite der Kirchengemeinden Flachstöckheim, Klein- und Groß Flöthe, Groß Mahner und Ohlendorf in Salzgitter. 

Als evangelisch-lutherische Gemeinden gestalten wir in unseren drei Dörfern einen lebendigen Gemeindealltag, zu dem wir auch Sie gerne einladen möchten. Wir, das sind die Frauen und Männer der Kirchenvorstände, die ehren- und hauptamtlichen Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen, die Mitarbeiterinnen in den Kirchen, im Kindergarten und im Pfarrbüro und ich als Pfarrer mit einer 50% Stelle in der Gemeindearbeit.

 

Informieren Sie sich hier auf den folgenden Seiten oder kommen Sie doch einmal zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Es grüßt Sie, herzlich

 

Ralf Ohainski, Propst